Anreise

Anreise

Mit dem Auto

Aus Norden kommend (Deutschland, Niederlande):

  • Pfändertunnel - A14 Rheintal- und Walgauautobahn - S16 Arlberg Schnellstraße

Aus dem Westen kommend (Schweiz, Fürstentum Liechtenstein):

  • Über Chur - Autobahn von Zürich/Chur - Abfahrt Gams – Fürstentum Liechtenstein (FL) - Feldkirch/Tisis - durch Feldkirch in Richtung Bludenz/Innsbruck - Walgauautobahn A14 - S16 Arlberg Schnellstraße
  • Über St. Gallen- Autobahn von Zürich/St. Gallen - Ausfahrt Oberriet-Meiningen - Autobahn A14 in Richtung Bludenz ab Auffahrt Rankweil - Ambergtunnel A14 - S16 Arlberg Schnellstraße

Aus Osten kommend (Österreich):

Über den Arlbergpass oder durch den Arlbergtunnel - S 16 Arlbergschnellstraße
Die Anfahrt durch den Arlbergtunnel ist kostenpflichtig.

Autobahn-Vignette 2018

Vignettenpflicht gilt auf allen Autobahnen und Schnellstraßen, in Vorarlberg auf der A14 und S16. (Stand: Sommer 2018)

Preis PKW Motorrad
10 Tage € 9,00 € 5,20
2 Monate € 26,20 € 13,10

 

Mit Bus & Bahn

Bludenz und Langen am Arlberg sind Station der internationalen EC/IC Züge.
Ab Bahnhof Bludenz Linienbus L90 ins Klostertal, ab Bahnhof Langen am Arlberg Linienbus L90 in Richtung Bludenz.

Bahnbetriebe:

Bus:

Reisen Sie gemütlich mit Bahn und Bus an und lassen Ihr Auto im Urlaub doch einfach stehen. Mit dem Linienbus gelangen Sie bequem vom Bahnhof Bludenz bzw. Bahnhof Langen am Arlberg in Ihre Ferienorte Braz, Dalaas/Wald a. A. und Klösterle.

 

Zum Formarinsee & Rote Wand

Mit dem Wanderbus

Ab Bludenz/Braz
Mit der Klostertal-Arlberg Card gratis mit dem Landbus Klostertal Linie 90 bis Langen und Linie 91 bis Lech. Von dort mit dem Orts-/Wanderbus Lech – Seen zum Formarinsee (Mautstraße!)

Ab Lech
Der Ortsbus Lech verkehrt im Sommer als Wanderbus zum Spullersee (Ravensburger Hütte) und zum Formarinsee (Freiburger Hütte). Im 2 Stunden-Takt - bzw. in der Hauptsaison mit Zusatzfahrten -  zwischen Lech und den Seen. Kostengünstige Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage Anger.

Zu Fuß zum Formarinsee

Zu Fuß gelangen Sie über mehrere Wanderwege direkt zum Formarinsee:

  • ab Dalaas (Ortsmitte): Wanderweg (Stebok-Wäg) über Mason, Mustrinalpe und Alpe Rauher Staffel zum Formarinsee Gehzeit: ca. 3 h
  • ab Dalaas (ab Ortsteil Mason/Bargrand): begrenzte Parkplätze € 5,--/Tag) Gehzeit: ca. 2 h
  • ab Lech: nach Zug, durch das Zugertal und weiter zur Formarinalpe – Gehzeit: ca. 5 h
  • ab Braz: Wanderweg über Malasch, Masonalpe und Gwurfjoch zum Formarinsee – Gehzeit: ca. 6 h
  • ab Großen Walsertal:
  • ab Alpe Laguz (ab Marul mit Wanderbus bis Laguz) – Gehzeit: 2,5 h
  • ab Sonntag über Sonntag-Stein (Seilbahn), Garmil und Laguzalpe – Gehzeit: 6 h